Skip to main content

Mit dem Auto nach Nizza

Der Süden Frankreichs liegt geografisch betrachtet relativ nah und ist gut an das nationale und europäische Verkehrsnetz angeschlossen. Kein Wunder also, dass sich so mancher Besucher dazu entscheidet, mit dem Auto nach Nizza zu fahren. Zumal das den Vorteil mit sich bringt, vor Ort mobil zu sein ohne einen teuren Leihwagen nehmen zu müssen. Dennoch sollten Reisende mit diesem Vorhaben einige wichtige Punkte in ihre Planungen einfließen lassen.

Von Freiburg aus – immerhin eine der südlichsten Städte Deutschlands – ist Nizza rund 720 Kilometer entfernt, wenn man über Basel, die A2 und E62 weiter Richtung Genova und auf der A8 Richtung Westen fährt. Ein wenig einfacher, aber nicht unbedingt schneller fährt man via A36 und A7, die auch als „Autoroute du Soleil“ bekannt ist. Aber Vorsicht: Insbesondere zur Hauptreisezeit in den französischen Sommerferien ist die A7 bekannt für dichten Verkehr und kilometerlange Staus. 

Mit dem Auto nach Nizza

Mit dem Auto nach Nizza ©iStockphoto/samaro

Eine weitere Alternative bietet die Anreise über München bzw. Stuttgart: Fährt man über Chur, Bergamo, Mailand und Genova, muss man gute 800 Kilometer zurücklegen, bis man unter südlicher Sonne entspannen kann. Eine Alternativstrecke führt über Innsbruck, Trento, Verona und Genova, ist aber eher länger. Generell gilt: Auf jeder Strecke fallen zumindest zum Teil Autobahn- bzw. Mautgebühren an. Die Kosten dafür sollten unbedingt in die Reisekasse eingeplant werden, ebenso die Kosten für Benzin, u.U. Parkkosten in Nizza und ggfs. ein kleines finanzielles Polster für Reparaturen. Mautstrecken lassen sich z.T. mit Fahrten auf Land- und Bundesstraßen umgehen. Damit verlängert sich die Fahrtzeit zwar beträchtlich – landschaftlich sind die Strecken jedoch in jedem Fall sehenswert. Wer ein wenig mehr Zeit mitbringt, kann getreu dem Motto „der Weg ist das Ziel“ einige kleinere Zwischenstopps in besonders reizvollen Gegenden einlegen – und kommt so auch deutlich entspannter in Nizza an.

Top Artikel in Anreise nach Nizza