Skip to main content

Shopping in Nizza

Dass Paris dem Shopping-Himmel auf Erden schon sehr nahe kommt, ist kein Geheimnis – aber Nizza? Tatsächlich bietet die kleine Stadt an der Côte d’Azur alles, was das Shopper-Herz begehrt, angefangen von den großen Edelmarken bis hin zum handgefertigten Souvenir aus einem nahegelegenen Bergdorf. Man muss nur wissen wo.

Genauso wie man Nizza generell in die Altstadt und die neuen Stadtteile unterscheidet, kann (und muss) man auch in Sachen Shopping die Altstadt und neuere Stadtteile getrennt voneinander betrachten – hier treffen Welten aufeinander.

Die großen Namen und edlen Roben findet man im „Goldenen Viereck“ im Bereich der Place Masséna und der angrenzenden Straßen. Zwischen Restaurants und Andenkenläden locken zahlreiche Couturiers, Juweliere und Luxusboutiquen um die Gunst der zahlungskräftigen Kundschaft. Egal ob Cartier oder Chanel, Longchamps oder Louis Vuitton, rund 50 der renommiertesten Marken sind hier zu finden. Nobel geht es weiter in der Avenue Jean Médecin: Die Einkaufszentren Galeries Lafayette und Nice Etoile lassen jedes Shopper-Herz vor Freude höher schlagen. Auf insgesamt 22.000 m² sind sämtliche wichtige Marken vertreten, deren Produkte man für Geld kaufen kann. Zu einem angemessenen Preis, versteht sich.  

Shopping in Nizza

Shopping in Nizza ©iStockphoto/Ivan Mateev

Eine völlig andere Welt erwartet Sie in der Altstadt: Mehr als 600 Geschäfte gibt es hier auf relativ engem Raum, die meisten davon klein und in Familienhand. Herz des „größten

Shoppingcenters unter freiem Himmel an der Côte d’Azur“ ist der Cours Saleya, ganz in der Nähe des Place Garibaldi. Hier, auf einem der belebtesten Plätze der Stadt, findet u.a. der Blumenmarkt, der preisgekrönte Obst- und Gemüsemarkt und immer montags auch der Trödel- und Töpfermarkt statt. Sämtliche Erzeugnisse stammen aus der Region, allein ein Bummel durch die liebevoll dekorierten Stände unter gestreiften Stoffdächern versetzt sofort in die Dörfer der Provence, aus denen die Produkte oftmals stammen…

Wer ein originelles Mitbringsel sucht, wird vielleicht auf dem Töpfermarkt oder auf dem abendlichen Kunsthandwerkermarkt fündig – vielleicht aber auch in einem der vielen kleinen Läden der Altstadt, von denen sich viele auf ein spezielles Produkt spezialisiert haben. Wie wäre es mit einem guten Olivenöl aus der Region? Gewürzen, die den Duft der Provence in die heimische Küche zaubern? Mit handgefertigten Keramikwaren oder ausgefallener Mode aus einer kleinen Boutique? Nehmen Sie sich ruhig die Zeit zum Stöbern – so manch unentdeckter Schatz wartet auf Sie…

Top Artikel in Nizza